0
Mai 2021
0
bis ca. 19.30 Uhr
0
Euro pro Person

Vor 76 Jahren endete der Zweite Weltkrieg: Endlich war Frieden, doch die Zukunft schien dunkel. Im fast völlig zerstörten Würzburg hungerten die Menschen – und dann stürzte auch noch der Dom ein. Dr. Roland Flade, Historiker und langjähriger Main-Post-Redakteur, berichtet von den ersten Nachkriegsmonaten. Foto- und Videomaterial sowie Zeitzeugenberichte verbildlichen die Erzählung.

Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie eines von vier Büchern von Dr. Roland Flade:

  • Jüdische Familiengeschichten
  • Meine Jugend in Würzburg
  • Vergessenes Leid
  • Zukunft, die aus Trümmern wuchs

Die Lesung findet über die Plattform „edudip next“ statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Internetverbindung sowie ein internetfähiges Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop/PC). Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per Mail.

JETZT ANMELDEN
Dr. Roland Flade
Dr. Roland Flade
Der Historiker und langjähriger Main-Post-Redakteur ist Autor mehrerer Bücher zur Geschichte Würzburgs und Unterfrankens.