Entdeckungen zwischen Elbe und Havel

5-tägige Busreise | 18.07. – 22.07.2021

Raus aus dem Dornröschenschlaf, die grüne Seite im Norden Sachsen-Anhalts macht von sich reden. Zurecht! Liegen hier doch die Wurzeln Preußens, eindrucksvolle Zeugen romanischer Baukunst, historische Hansestädte, naturbelassene Landschaften, liebenswerte Menschen und eine schmackhafte regionale
Küche.

Großes Augenmerk haben wir auf die Wahl des Hotels gelegt. Sie verbringen Ihren Aufenthalt in Havelberg, deren malerische Altstadt inmitten der Havel auf einer Insel liegt. Das ArtHotel Kiebitzberg vereinigt auf charmante Weise stilvolles Design mit künstlerischen Akzenten. Wichtig zu erwähnen: die exquisite Küche! Wir haben diese Reise bereits in 2020 durchgeführt. Begeisterung von allen Gästen ob der Auswahl der Reiseroute, der Besichtigungen und des wunderschönen, gediegenen Hotels.

Kommen Sie mit, wir zeigen Ihnen die schönsten Seiten unseres Landes!

Highlights der Reise

Kloster Jerichow

Stadtführungen in Havelberg, Neuruppin und Tangermünde

Schifffahrt Neuruppiner See

Ihre Reise im Detail

Gemütlich starten wir um 07:30 Uhr von Würzburg Richtung Norden. Mit launigen Kommentaren zur Fahrtstrecke und entsprechenden Pausen vergeht die Anreise nach Sachsen-Anhalt sehr angenehm. Wir besuchen das berühmte Kloster Jerichow. Der Orden der Prämonstratenser hat in der Spätromanik diese Anlage aus vor Ort gefertigten Backsteinen erbaut. Schlichte Schönheit spiegelt den Zeitgeist, die Geschichte und die hohe künstlerische Fertigkeit wieder. Auf der Führung erhalten Sie spannende Einblicke in die Geschichte und Bedeutung sowie in das Leben der Chorherren. Im Hotel heißt es am späteren Nachmittag herzlich willkommen!

Es ist an der Zeit das Hotel zu erkunden und es sich in den Zimmern gemütlich zu machen. Vor dem Abendessen lohnt ein Spaziergang durch den hoteleigenen Park, von dem Ihr Blick bis zu den Elbeauen fällt. Beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen, lassen Sie es sich gut munden.

Der Tag beginnt gemütlich mit einem köstlichen Frühstück. Ihre charmante Stadtführerin entführt Sie in die Geschichte durch das beschauliche Havelberg. Die Stadt ist Dom-, Insel- sowie Hansestadt in einem. Das zu Recht, denn der Dom St. Marien thront über der Stadt und ist ein Wahrzeichen Havelbergs. Malerisch liegt die Altstadt inmitten der Havel auf einer Insel und die Backsteinarchitektur in den schmalen Gassen zeugt vom Reichtum als Hansestadt. Westlich von Havelberg mündet die Havel in die Elbe, hier ist ein wichtiges Gebiet zum Überwintern zahlreicher Vögel. Über die Landschaft des Elbe-Havel-Winkels erreichen wir das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg. Bekannt ist das Heilbad Bad Wilsnack, das auch Santiago des Nordens bekannt ist, im 16. Jahrhundert war sie einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Nordeuropas. Davon zeugt heute noch die gewaltige Wunderblutkirche mit dem Wunderblutschrein. Zurück in Havelberg haben Sie die Möglichkeit zum Besuch des Informationszentrum Haus der Flüsse. Hier wird gezeigt, welche Naturschätze es an Elbe und Havel zu entdecken gibt, wie die Flüsse durch Menschen verändert wurden und warum natürliche Flüsse so wertvoll sind. Beim Abendessen kommt sicherlich wieder fröhliche Stimmung auf.

Neuruppin ist eine echte Perle Brandenburgs. Von der Uferpromenade schweift Ihr Blick weit über den schier endlosen Ruppiner See. Unser Guide führt Sie bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt, ein zweihundert Jahre altes Gesamtkunstwerk des Frühklassizismus, Sie werden ob dieses Musterbeispiels preußischer Baukunst staunen. Lange und breite Straßen mit stattlichen Plätzen bestimmen das Bild, Straßencafés und Gaststätten laden zum gemütlichen Verweilen ein. Hier also wurde Theodor Fontane geboren, von hier aus hat er seine geliebte Mark Brandenburg erkundet. Ein weiterer berühmter Sohn der Stadt, Karl Friedrich Schinkel, meisterlicher Baumeister und bedeutendster Gestalter des Klassizismus, hat in seiner Heimatstadt kein Bauwerk hinterlassen. Wie schade! Besucher von Brandenburg schwärmen vom Ruppiner Seenland, ist es doch eines der schönsten Wassersportreviere Europas. Freuen Sie sich auf eine idyllische Schifffahrt auf dem Ruppiner See, ist er doch mit 14 km der längste See im Land Brandenburg. Zurück in Neuruppin können Sie individuell am Nachmittag nach Lust und Laune bummeln. Über die Deutsche Alleenstraße geht es Richtung Hotel.

Dieser Tag bringt Ihnen die Bedeutung des Hansebundes näher. Zum Auftakt spaziert Ihr lokaler Stadtführer mit Ihnen durch Deutschlands schönste Kleinstadt, zumindest wurde sie in 2019 dazu gewählt. Ruhig geht es in der historischen Kaiser- und Hansestadt Tangermünde zu. Urige Fachwerkhäuser, idyllische Gassen, in den baumbestandenen Grünanlagen Vogelgezwitscher. Von der 1000jährigen Burganlage bietet sich ein herrlicher Weitblick über das weite Elbetal. In der St. Stephanskirche befindet sich eine der zehn wertvollsten Orgeln Europas. Nach der Mittagspause besuchen Sie die 850 Jahre alte Stadt Stendal. Sie ist die größte Stadt der Altmark. Mit ihrer Reisebegleitung spazieren sie zum Marktensemble mit dem Rathaus, dem Roland und der Kirche St. Marien. Auch heute hat Ihre Küchenmannschaft wieder ein sehr schmackhaftes Abendessen zubereitet. Wir lassen es uns wieder sehr gut munden.

Diese abwechslungsreichen Urlaubstage sind wieder einmal viel zu schnell vorbei gegangen. Noch ein Blick auf die Elbe vom Hotelpark aus, ein Spaziergang durch das liebenswerte Havelberg und wir rollen gemächlich Richtung Unterfranken.

Hotel- und Programmänderungen sowie coronabedingte Maßnahmen sind ausdrücklich vorbehalten.

HOTELINFORMATIONEN: Siehe Reiseausschreibung. Hotelklassifizierungen entsprechen der Landeskategorie.

BEFÖRDERUNG und BUSRUNDREISE: Siehe Reiseausschreibung „LEISTUNGEN, DIE ÜBERZEUGEN“. Hotel- und Programmänderungen sowie coronabedingte Maßnahmen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

EINREISEBESTIMMUNGEN für deutsche Staatsangehörige

  • EINREISEDOKUMENTE: deutsche Staatsangehörige benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Reiseende
    gültig sein muss

IMPFUNGEN: Für diese Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ausnahme: Eventuelle COVID-19 Impfpflicht für das Hotel! Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe. Weitere Informationen, auch zu COVID-19 sowie medizinische Hinweise finden Sie beim deutschen Auswärtigen Amtes im Internet unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

MOBILITÄT: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

MINDESTTEILNEHMER: 15 Personen

SICHERUNGSSCHEIN: Mit der Buchungsbestätigung und Rechnung wird Ihnen ein Sicherungsschein übersandt.

BEZAHLUNG: Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20% zur Zahlung fällig. Die Kosten für eventuelle Reiseversicherungen
werden in voller Höhe zusammen mit der Anzahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig. Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort fällig.RÜCKTRITT: durch den Reisenden vor Reisebeginn/Stornogebühren
Bei dieser Reise sind nachstehende Stornogebühren gültig:
bis zum 32. Tag vor Reiseantritt kostenfrei
ab dem 31. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 60 %
ab dem 7. Tag vor Reiseantritt 70 %
am Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises. Die vollständigen Angaben finden Sie in unseren REISEBEDINGUNGEN unter Punkt 5.

RÜCKTRITT und KÜNDIGUNG durch den REISEVERANSTALTER: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist das Reisebüro Gawlik berechtigt, vom Reisevertrag zurück zutreten. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen unverzüglich zurück. Die vollständigen Angaben finden Sie in unseren REISEBEDINGUNGEN unter Punkt 8.

REISEBEDINGUNGEN Es gelten die Reisebedingungen der Reisebüro Gawlik GmbH.

Leistungen, die überzeugen

          • Reise im modernen Fernreisebus ab/bis WÜ, SW, KG, NES, MET
          • 4 x Übernachtung 4**** Hotel
          • 4 x Frühstücksbuffet
          • 4 x Abendessen im Restaurant Schmokenberg
          •  freie Nutzung des Saunabereiches
          • Führung Kloster Jerichow & Eintritt
          • Führung Dom Wilsnack & Eintritt
          • Stadtführung
            Havelberg
            Neuruppin
            Tangermünde
          • Eintritt St. Marien & St. Nikolai
          • Schifffahrt Neuruppiner See
          • vorgesehene Reisebegleitung ab/bis Würzburg: Helmut Kirch
          •  Informationspaket zur Reise
          •  24 h Notfallassistenz
          • kostenloses Storno bis 16.06.2021

Ihr Hotel

Sie residieren im 4****ArtHotel Kiebitzberg in Havelberg. Das zauberhafte kleine Hotel liegt am Ortsrand in ruhiger Lage und ist dennoch zentrumsnah. Inmitten einer Parkanlage bietet sich ein atemberaubender Blick den Hang hinunter zur Havel. Ein mit viel Liebe zum Detail angelegter japanischer Garten und eine Wildblumen-Wiese laden nach Ihren Ausflügen zum Verweilen und Träumen. In gemütlichen Sitzecken am Gartenteich und im Hotelpark können Sie mit spannender Lektüre und einem Drink aus der Hotelbar die Seele baumeln lassen.

Die 30 großen, komfortablen und modernen Zimmer entsprechen dem sehr guten 4****Standard mit Flat-TV, Telefon, Leihbademantel, Haarfön, Badaccessoires, Safe. Willkommen im Restaurant Schmokenberg – mit dieser Einladung verzaubern die Eigentümer mit ihrem Küchenchef Sie als Gast. Traditionelle und zeitgemäße Gerichte werden mit besten lokalen Produkten zubereitet. Das Restaurant ist weit über Havelberg hinaus für die ausgezeichnete Küche bekannt. Kunst & Kultur im Hotel, es finden im hoteleigenem KunstQuartier Wechselausstellungen wie auch Kabarett, Konzerte und Lesungen statt. Es wird Ihnen in Havelberg und im ArtHotel sehr gut gefallen.

Holen Sie sich Vorfreude unter www.arthotel-kiebitzberg.de

Reisepreis pro Person

Doppelzimmer                        1.095,- Euro p. P.

Einzelzimmeraufpreis               120,- Euro

Wir behalten uns ausdrücklich vor, eventuelle Zusatzkosten im Zusammenhang mit Covid-19 an Sie weiterzubelasten.

Informationen & Buchung

0971 72700
leserreisen@gawlik-reisen.de

Veranstalter: Reisebüro Gawlik GmbH, Ludwigstr. 22, 97688 Bad Kissingen

Fotorechte: shutterstock, Sina Ettmer Photography, TMB-Fotoarchiv Frank Liebke. Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH Frank Boxler, ArtHotel Kiebitzberg