6-tägige Flugreise | 31.08. – 05.09.2021

Sie waren noch nicht in der Steiermark? Sie kennen die steirische Toskana noch nicht? Dann wird es höchste Zeit dies nachzuholen! Kultur, Genuss, Frohsinn und Traumlandschaften prägen das Bundesland, in dem – sagt man – die glücklichsten Österreicher leben. Ich gehöre auf jeden Fall dazu! Kommen Sie doch mit und ich zeige Ihnen die schönsten Seiten meiner Heimat!

Ihre Charlotte Gawlik

Highlights der Reise

Stadtführung Graz

Schokoladenverkostung beim bekanntesten Chocolatiers Josef Zotter

Fantastischer Ausblick über Almen- und Schilcherregion

Ihre Reise im Detail

Transfer im Reisebus zum Flughafen Frankfurt. LUFTHANSA startet um 12:40 Uhr nach Graz, Ankunft um 13:55 Uhr, Flugdauer 1:15 Stunden. Charlotte G. erwartet Sie bereits am Flughafen und heißt Sie herzlich willkommen. Taxen bringen Sie in ca. 20 Minuten zum Hotel Weitzer. Es ist das unbestrittene Lieblingshotel unserer Gäste. Sie sind mitten in der steirischen Hauptstadt und ganz Graz liegt vor Ihnen. Auf geht’s! Ganz gemütlich spazieren Sie mit Charlotte G. durch die Höll bis zum Bermuda-Dreieck. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie bei fröhlichen Anekdoten. Nach einer Stärkung im Delikatessengeschäft „Frankowitsch“ geben wir uns weiter dieser heiteren Stadt hin. In mancherlei Hinsicht erinnern Bauwerke fast an Wien, doch ist Graz von der ganzen Lebensart her gelassener. Heute nehmen wir das Abendessen gemeinsam im Steirer ein. Es gibt das Lieblingsessen Ihrer Reisebegleitung Charlotte. Was es gibt, wird nicht verraten!

5 Nächte , 4****Hotel Weitzer

Besucher meinen, Graz sei eine der schönsten Städte östlich der Alpen. Südländische Eleganz prägt die Menschen und deren Leben. Interessante Plätze, verwinkelte Gassen, geschichtsträchtige Gebäude oder architektonische Neuheiten, mit nur wenigen Schritten tritt man eine Reise durch die Jahrhunderte an. Nicht umsonst erhob die UNESCO die Altstadt zum Weltkulturerbe. Heute Vormittag begleitet Sie ein Graz-Guide, führt Sie in die interessante Geschichte der Stadt ein und besucht unter anderen auch prächtige Palais, den Dom, das Priesterseminar, kurzum, zu allen Sehenswürdigkeiten, die Sie gesehen haben sollten. Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Lust und Laune. Charlotte G. zeigt Ihnen gerne Graz vom schönsten Aussichtsplatzerl, vom Schlossberg aus. Der Fernblick begeistert. Und wohin am Abend? In der Stadt der feinen Kulinarik wird die Wahl schwer fallen, Charlotte G. hat viele Tipps für Sie.

Heute geht’s aufs Land, in die östliche Steiermark. In das Vulkanland, in dem der Genuss nicht zu kurz kommt. Hier ist auch das Thermenland und wir wandeln auf Friedensreich Hundertwassers Spuren. Die Therme Blumau ist in der Gesamtplanung eines seiner Meisterwerke. Die „Goldkuppeln“ über den bunten Fassaden und die typische Architektur sind einmalig. Nicht minder großartig ist die Riegersburg, ein Bollwerk der Christenheit. Den schönsten Blick darauf genießen Sie bei einer Buschenschankjause. Einer der bekanntesten Chocolatiers ist in dieser Region zuhause, Josef Zotter. Seine meisterlichen Schoko-Kreationen verkosten Sie natürlich auch! Am späten Nachmittag sind wir wieder in Graz. Genießen Sie die südländische Stimmung in den verwinkelten Altstadtgassen und mischen Sie sich unter die Steirer.

Heute lernen Sie eine Traumlandschaft kennen, die südsteirische Weinstraße, oftmals auch als steirische Toskana bezeichnet. Sie werden sich in diese Landschaft verlieben. Die besten Sauvignons werden hier gekeltert. Kitzeck ist die höchstgelegene Winzergemeinde Europas – fantastisch ist das 360 Grad Panorama. Hier müssen wir einfach verweilen, weil es so schön ist! Und den Wein verkosten, der so gut ist! Diese fruchtbare Region ist die Heimat der steirischen Ölkürbisse, aus deren Kernen das „schwarze Gold“ der Steiermark geschlagen wird. Wir besuchen eine Kernölpresse und Sie verkosten Spezialitäten rund um den Ölkürbis. Im bekannten Weinort Gamlitz verbringen Sie die Mittagspause nach eigenem Gusto und am Nachmittag erleben Sie Weinlandschaften wie aus dem Bilderbuch.

Heute besuchen Sie das größte zusammenhängende Almengebiet Europas. Traumhaft schöne Ausblicke in die abwechslungsreiche Landschaft begeistern alle Besucher. Der Ausblick auf die nahen Gebirgsstöcke im Norden und bis hinunter ins Flachland im Osten zeigt eines der schönsten Panoramen der Steiermark. Für ein stärkendes Mittagsessen im Lieblingslokal von Charlotte G. ist bestens gesorgt. Rückkunft am späten Nachmittag, es bleibt Zeit, durch das enge, malerische Gassengewirr zu streifen und sich mit den Einheimischen bei einem Glaserl Wein zu unterhalten.

In Piber befindet sich das berühmte Gestüt der Lipizzaner. Nicht nur Pferdefreunde freuen sich auf die für Sie arrangierte Führung. Schon von weitem leuchtet die Kuppel des Kirchturms zu St. Barbara in Bärnbach. Friedensreich Hundertwasser hat diesem beeindruckenden Gotteshaus seinen ganz besonderen Stempel aufgedrückt. Es überrascht durch seine farbenprächtige Fassade. Zwölf Tore stellen die großen Weltreligionen dar. Danach führt unser Weg weiter über die Almen- und Schilcherregion mit fantastischen Ausblicken auf die nahen Gebirgsstöcke. Sie werden staunen, wie vielfältig dieser Landstrich ist. In einem urigen Buschenschank lassen Sie es sich bei steirischen Köstlichkeiten richtig gut gehen und verkosten den Schilcherwein, der nur hier in der Weststeiermark gedeiht.
LUFTHANSA startet um 18:55 Uhr von Graz, Ankunft in Frankfurt um 20:15 Uhr, Flugdauer 1:20 Stunden.

Flug-, Hotel-, Programmänderungen sowie coronabedingte Maßnahmen sind ausdrücklich vorbehalten.

FLUGHAFENTRANSFER: Siehe Reiseausschreibung „LEISTUNGEN, DIE ÜBERZEUGEN“.

FLUGDETAILS: Siehe Reiseausschreibung.

HOTELINFORMATIONEN: Siehe Reiseausschreibung. Hotelklassifizierungen entsprechen der Landeskategorie.

BEFÖRDERUNG und BUSRUNDREISE: Siehe Reiseausschreibung „LEISTUNGEN, DIE ÜBERZEUGEN“. Hotel- und Programmänderungen sowie coronabedingte Maßnahmen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

EINREISEBESTIMMUNGEN für deutsche Staatsangehörige

  • EINREISEDOKUMENTE: deutsche Staatsangehörige benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Reiseende
    gültig sein muss
  • VISUM: deutsche Staatsangehörige benötigen kein Visum.

IMPFUNGEN: Für diese Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ausnahme: Eventuelle COVID-19 Impfpflicht für das Hotel! Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe. Weitere Informationen, auch zu COVID-19 sowie medizinische Hinweise finden Sie beim deutschen Auswärtigen Amtes im Internet unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

MOBILITÄT: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

MINDESTTEILNEHMER: 16 Personen

SICHERUNGSSCHEIN: Mit der Buchungsbestätigung und Rechnung wird Ihnen ein Sicherungsschein übersandt.

BEZAHLUNG: Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20% (maximal jedoch 1.000,00 Euro pro Person) zur Zahlung fällig. Die Kosten für eventuelle Reiseversicherungen werden in voller Höhe zusammen mit der Anzahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig. Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort fällig.

RÜCKTRITT: durch den Reisenden vor Reisebeginn/Stornogebühren
Bei dieser Reise sind nachstehende Stornogebühren gültig:
bis zum 61. Tag vor Reiseantritt kostenfrei
ab dem 60. Tag vor Reiseantritt 25 %
ab dem 42. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 60 %
ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 70 %
ab dem 7. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts
oder bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises
Die vollständigen Angaben finden Sie in unseren REISEBEDINGUNGEN unter Punkt 5.

RÜCKTRITT und KÜNDIGUNG durch den REISEVERANSTALTER: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist das Reisebüro Gawlik berechtigt, vom Reisevertrag zurück zutreten. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen unverzüglich zurück. Die vollständigen Angaben finden Sie in unseren REISEBEDINGUNGEN unter Punkt 8.

REISEBEDINGUNGEN: Es gelten die Reisebedingungen der Reisebüro Gawlik GmbH.

REISEVERSICHERUNGEN: Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer ReiseRücktrittskosten – und einer Auslandskrankenversicherung.

Leistungen, die überzeugen

            • Transfer im Reisebus von/bis MET, NES, KG, SW, WÜ zum/vom Flughafen Frankfurt
            • Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach/von Graz
            • Flug- und Sicherheitsgebühren
            • 5 x Übernachtung 4**** Hotel Weitzer
            • 5 x Frühstücksbuffet
            • 2 x Mittagessen im Buschenschank
            • 2 x Abendessen im Restaurant 1. und 5. Abend
            • 2 x Weinverkostung
            • 1 x Imbiss bei Delikatessen Frankowitsch
            • Spezialitätenverkostung rund um den steirischen Ölkürbis
            • Schokoladenverkostung Zotter
            • Stadtführung Graz
            • Eintritt & Führung Hundertwasser-Kirche Bärnbach
            • Hundertwasser-Therme Bad Blumau
            • Auffahrt Schlossberg in Graz
            • Flughafentransferfahrten im Taxi
            • Ausflüge im modernen Fernreisebus
            • vorgesehene Reisebegleitungab/bis Graz: Charlotte Gawlik
            • Informationspaket mit einemReiseführer pro Buchung
            • 24 h Notfallassistenz
            • kostenloses Storno bis 01.07.2021

Reisepreis pro Person

Doppelzimmer                                             1.428,- Euro p. P.

Einzelzimmeraufpreis                                   256,- Euro

Ausflug Almenland                                           75,- Euro
inkl. Mittagessen

Wir behalten uns ausdrücklich vor, eventuelle Zusatzkosten im Zusammenhang mit Covid-19 an Sie weiterzubelasten.

Informationen & Buchung

0971 72700
leserreisen@gawlik-reisen.de

Veranstalter: Reisebüro Gawlik GmbH, Ludwigstr. 22, 97688 Bad Kissingen

Fotorechte: shutterstock; Filip Fuxa, Maridav, Victor FlowerFly, Andrew Mayovskyy, dalish, stepmap.de